Sanfte WS-Therapie, Dorn-Breuss

Die Wirbeltherapie nach DORN ist eine sehr einfach anzuwendende, ordnende Therapie, die in Effektivität, Effizienz und Logik Ihresgleichen sucht. Mit der Methode DORN werden die banalen, statischen Prinzipien innerhalb der skelettalen Strukturen wieder in die Ordnung zurückgeführt. Dies allein gewährleistet in seiner Simplizität schon einen enormen Behandlungserfolg. Die Methode setzt, richtig angewendet, Impulse, die den Körper wieder veranlassen sich selbst zu korrigieren. Diese Impulse müssen hier und da auch mal etwas intensiver sein um zum Erfolg zu führen, aber im Grossen und Ganzen sind es kleine Reize die gesetzt werden müssen.

 

Dorn-Therapie ist risikolos, da die Korrektur immer in der Bewegung des Betroffenen geschieht. Es lassen sich korrigierbare Funktionsstörungen des Rückens und der Gelenke sowie Erkrankungen, die direkt oder indirekt mit der Wirbelsäule zusammenhängen, gut behandeln. Mit dieser Therapie kann man auch gut Rücken und Gelenkschmerzen vorbeugen.

 

Die Breuss-Massage ist eine sanfte Behandlung der Wirbelsäule und eine selbständige Therapie, die sich gut mit der Dorn-Therapie kombinieren lässt. Die Breuss-Massage entspannt die Muskulatur, wirkt belebend und schenkt neue Energien.